What a year – boaaaah!!!! Da mussten wir so einige Male tief durchatmen. Was haben wir zu Silvester noch 2019 verabschiedet und sind mit guten Vorsätzen, großen Plänen und lieben Freunden (und ein wenig Alkohol) ins 2020 gerutscht. Nichts ahnend, optimistisch und voller Tatendrang. Es kam anders. Wir hatten zu lernen. 

Lernen, daß sich das Leben über Nacht grundlegend ändern kann. Daß Gesundheit und Freiheit nicht selbstverständlich sind. Aber auch lernen, dass man viel weniger braucht, als bisher angenommen. Daß Nähe auch trotz räumlicher Trennung bestehen kann und Familie das ist, was am Ende zählt. 

Einige haben sich in Empathie geübt, in Solidarität oder in Selbstbeherrschung. Viele hat die Krise wieder zusammengeführt, manchen hat sie dabei geholfen, Entscheidungen zu treffen. Wir mussten raus aus der Komfortzone und einiges neu überdenken.

Plötzlich war es nicht mehr notwendig, jedem Impuls zum Konsum zu folgen. Dafür wurde improvisiert mit dem, was der Keller hergab. Wir haben selbst Sauerteig angesetzt und den guten alten Hofladen wiederentdeckt. 

Bestimmt haben auch diverse Verschwörungstheoretiker aus den Ereignissen gelernt. Leider kann ich darüber mangels wertvoller Informationen aber leider nicht schreiben. 

Letztendlich hat es die Menschen wirklich hart getroffen, die mit und in ihrer Einsamkeit gefangen waren. Diejenigen, die die schmerzliche Erfahrung des Verlustes eines geliebten Menschen machen mussten.

Alle anderen sollten gestärkt aus 2020 hervorgehen. Zufrieden. Zuversichtlich. Geläutert und besonnener als bisher. 

Auch wenn mit Silvester nicht alles vorbei sein wird und wir uns auf ein Stück mehr Normalität in der Zukunft freuen, sollten wir immer daran denken, daß es nur eine wichtige Zeit gibt: HEUTE, HIER, JETZT. 

Also lasst uns das Beste aus jedem einzelnen Augenblick machen!

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Rutsch in ein wundervolles 2021 voller Glück, Liebe und vor allem Gesundheit.

Sagt mal – was nehmt ihr aus diesem Jahr mit und was hat sich durch die Ereignisse für Euch gewandelt? Ich bin gespannt …  

You might also enjoy:

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.